Einsatzart: Technischer Einsatz klein
Einsatzort: Dierthalling
Alarmierung: 27.08.2020 um 18:22
Ausfahrt: 27.08.2020 um 18:32
Bereitschaft hergestellt: 27.08.2020 um 19:10
Einsatzleiter: BI Ohrhallinger Martin
Mannschaft: 19
Eingesetzte Fahrzeuge: Kommando, Pumpe 1, Pumpe 2, Pumpe 3, Tank
Einsatzkräfte: FF Schardenberg, Polizei

Am 26.08.2020 wurde die FF Schardenberg zu einem technischen Einsatz nach Dierthalling alarmiert. Am Einsatzort konnte folgende Lage festgestellt werden: Ein Holztransporter hat beim verladen von Baumstämmen eine Telefonleitung gestreift welche aus den Verankerungen am Masten gerissen wurde und zwischen Zugfahrzeug und Anhänger über die Straße hing. Die Telefonleitung konnte durch die FF Schardenberg wieder provisorisch am Masten befestigt werden, sodass eine Kappung nicht nötig war.  Im Einsatz waren 19 Mann die nach ca. einer Stunde wieder ins FF Haus einrücken konnten.

Einsatzart: Sturmschaden
Einsatzort: Güterweg zwischen Grub und Goldberg
Alarmierung: 10.07.2020 um 21:22
Ausfahrt: 10.07.2020 um 21:28
Bereitschaft hergestellt: 10.07.2020 um 21:52
Einsatzleiter: HBI Mayer Gerhard
Mannschaft: 26
Eingesetzte Fahrzeuge: Kommando, Pumpe 1, Pumpe 2, Pumpe 3
Einsatzkräfte: FF Schardenberg

Ein umgeknickter Baum versperrte nach den starken Regenfällen und den stürmischen Windverhältnissen den Güterweg zwischen den Ortschaften Grub und Goldberg. Der Baum konnte kurzerhand entfernt werden. Bereits nach einer halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatzart: Brandmeldealarm
Einsatzort: Studentenwohnheim Hamberg
Alarmierung: 06.07.2020 um 03:36
Ausfahrt um: 06.07.2020 um 03:39
Bereitschaft hergestellt: 06.07.2020 um 04:20
Einsatzleiter: HBI Gerhard Mayer
Mannschaft: 17
Eingesetzte Fahrzeuge: Kommando, Tank, Pumpe 2, Pumpe 3
Einsatzkräfte: FF Schardenberg

Beim Eintreffen konnte eine starke Rauchentwicklung in einer Küche des Wohnheims festgestellt werden. Brandursache war ein Fettbrand, welcher durch Unachtsamkeit entstanden ist. Der Brand war beim Eintreffen des Einsatzleiters bereits gelöscht. Es wurden aber noch letzte Nachlöscharbeiten durchgeführt und mittels der Wärmebildkamera nach Hitzequellen gesucht.

Einsatzart: Brandmeldealarm
Einsatzort: Studentenwohnheim Hamberg
Alarmierung: 23.06.2020 um 12:34
Ausfahrt um: 23.06.2020 um 12:40
Bereitschaft hergestellt: 23.06.2020 um 13:10
Einsatzleiter: HBI Gerhard Mayer
Mannschaft: 20
Eingesetzte Fahrzeuge: Kommando, Tank, Pumpe 1, Pumpe 2, Pumpe 3
Einsatzkräfte: FF Schardenberg

Beim Eintreffen am Einsatzort, konnte durch den Einsatzleiter HBI Mayer festgestellt werden, dass es sich um einen Täuschungsarlarm handelt. Die eingestetzten Kameraden konnten somit wieder in die Feuerwehrhäuser einrücken.

Einsatzart: Ölspur
Einsatzort: Schärdinger Straße Höhe Grub
Alarmierung: 13.03.2020 um 19:50
Ausfahrt um: 13.03.2020 um 19:55
Bereitschaft hergestellt: 13.03.2020 um 20:50
Einsatzleiter: HBI Gerhard Mayer
Mannschaft: 6
Eingesetzte Fahrzeuge: Kommando, Pumpe 1
Einsatzkräfte: FF Schardenberg, Polizei

Ein weiteres Mal innerhalb kurzer Zeit, wurden wir zu einer Ölspur alarmiert. Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich des COVID-19 Virus, wurden wir seitens der Landeswarnzentrale telefonisch alarmiert, da der Einsatz bereits mit einer verringerten Mannschaft bewältigbar war.
Am Einsatztort stellte sich heraus, dass nur eine sehr geringe Menge an Öl ausgetreten ist. Diese wurde kurzerhand gebunden. Während der Arbeiten war die Straße nur wechselseitig befahrbar.

Einsatzart: Technischer Einsatz klein
Einsatzort: Fraunhof
Alarmierung: 06.03.2020 um 13:02
Ausfahrt: 06.03.2020 um 13:05
Bereitschaft hergestellt: 06.03.2020 um 13:47
Einsatzleiter: HBI Mayer Gerhard
Mannschaft: 23
Eingesetzte Fahrzeuge: Kommando, Pumpe 1, Pumpe 2, Pumpe 3
Einsatzkräfte: FF Schardenberg

Durch eine Windböe wurden im Bereich von Fraunhof mehrere Bäume entwurzelt. Diese versperrten die Hamberger Bezirksstraße. Durch die Hilfe der benachbarten Landwirte konnte die Straße bereits nach kurzer Zeit wieder freigegeben werden.

Einsatzart: Ölspur
Einsatzort: Saminger Straße im Breich Kreuzung Eisenbirner Straße
Alarmierung: 03.03.2020 um 13:45
Ausfahrt um: 03.03.2020 um 13:47
Bereitschaft hergestellt: 03.03.2020 um 14:45
Einsatzleiter: HBI Gerhard Mayer
Mannschaft: 3
Eingesetzte Fahrzeuge: Pumpe 1
Einsatzkräfte: FF Schardenberg, Polizei

Zum Binden von ausgelaufenem Öl wurden wir am 03. März gegen 13:45 Uhr telefonisch alarmiert. Am Einsatzort stellte sich heraus, dass bei einem PKW die Ölwanne beschädigt worden ist. Das ausgelaufene Öl wurde mittels Ölbindemittel gebunden und der Einsatz konnte nach etwa einer Stunde wieder beendet werden.

Einsatzart: Ölspur
Einsatzort: Schärdinger Straße Höhe Grub
Alarmierung: 26.02.2020 um 16:42
Ausfahrt um: 26.02.2020 um 16:45
Bereitschaft hergestellt: 26.02.2020 um 17:54
Einsatzleiter: HBI Gerhard Mayer
Mannschaft: 16
Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, Pumpe 1, Pumpe 2, Pumpe 3
Einsatzkräfte: FF Schardenberg , Polizei

Auf der L506 (Schärdinger Straße) auf Höhe der Kreuzung Hambergstraße hatte ein LKW einen Motorschaden. Dabei trat eine größere Menge an Öl aus. Diese wurde gebunden. Während der Arbeiten wurde die Schärdinger Straße einspurig gesperrt. Nach etwa einer Stunde konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Einsatzart: Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall
Einsatzort: Kreuzung Ortsmitte von Schardenberg
Alarmierung: 22.02.2020 um 13:15
Ausfahrt: 22.02.2020 um 13:25
Bereitschaft hergestellt: 22.02.2020 um 14:20
Einsatzleiter: HBI Gerhard Mayer
Mannschaft: 2
Eingesetzte Fahrzeuge: Tank
Einsatzkräfte: FF Schardenberg, Polizei

Die FF-Schardenberg wurde am Samstag den 22. Februar telefonisch zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Auf der Kreuzung im Ort kollidierten aus unbekannter Ursache zwei Fahrzeuge. Zwei Kameraden der FF Schardenberg rückten zum Einsatz aus. Da ein Fahrzeug nicht mehr fahrtüchtig war, galt es dieses von der Kreuzung zu entfernen. Nach dem Säubern der Straße und dem Binden von ausgelaufenen Betriebsstoffen konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Einsatzart: Sturmschaden
Einsatzort: Gemeindegebiet Schardenberg
Alarmierung: 10.02.2020 um 08:41
Ausfahrt: 10.02.2020 um 08:45
Bereitschaft hergestellt: 10.02.2020 um 19:00
Einsatzleiter: HBI Mayer Gerhard
Mannschaft: 42
Eingesetzte Fahrzeuge: Kommando, Tank, Pumpe 1, Pumpe 2, Pumpe 3
Einsatzkräfte: FF Schardenberg

Wie bereits in den vorhergehenden Tagen angekündigt, erreichte uns am 10. Februar das Sturmtief Sabine. Im Laufe des Tages wurden die Straßen im Gemeindegebiet immer wieder von umgestürzten Bäumen blockiert. Weiters wurden mehrere Dächer abgedeckt und Bäume stürzen auf Hauser. Durch die Hilfe vieler Landwirte konnten die Sturmschäden entfernt werden. Gegen 18:30 Uhr konnten wieder alle Straßen im Gemeindegebiet freigegeben werden.

Intranet

Folge uns auf Facebook