Aktuelles

Die Truppführer Ausbildung bildet den Abschluss der Grundausbildung. An zwei
Tagen wurde dabei unter der Anleitung des bewährten 22-köpfigen
Ausbilderteams unter der Leitung von Hauptamtswalter Anton Rossdorfer ein
breites Spektrum der Aufgaben im Feuerwehrdienst behandelt, insbesondere die
Aufgaben der Gruppe im Löscheinsatz und der Einsatz der Löschmittel, aber
auch die Grundregeln bei technischen Einsätzen sowie die Handhabung der
dafür verwendeten Gerätschaften. Neben einigen Theorieeinheiten zu Themen
wie Unfallgefahren, „Gefährliche Stoffe“ und Bränden durften schließlich
auch einige Exerzierübungen nicht fehlen – will man doch auch abseits des
Einsatzgeschehens gute Figur machen. Von unserer Feuerwehr nahmen an zwei
verschiedenen Wochenenden der Truppführerlehrgänge im Herbst  insgesamt 7
Mitglieder  daran teil. Herzliche Gratulation zur aller unserer
Teilnehmer(innen) zur sehr guten der vorzüglich abgelegten Abschlussprüfung.

Um bei einem Ernstfall die Handhabung mit den Feuerlöschern besser zu meistern, wurde am späten Nachmittag des 06.Oktober den öffentlich Bediensteten und Lehrern der Volks-und Mittelschule, der Krabbelstube, den Bediensteten des Kindergartens und Marktgemeindeamtes sowie des Bauhofes anhand einer Vorführung näher gebracht. Nach einem Theorieteil über die Verschiedenheit der Feuerlöscher und deren Handhabung führten die Mitglieder unserer Feuerwehr einen Fettbrand der mit Wasser und anschließend mit einer Löschdecke gelöscht wurde, vor. Unter Aufsicht der Feuerwehrleute konnten die alle den praktischen Umgang mit den Feuerlöschern üben. So sind alle für den Notfall bestens gerüstet.

Die Truppmannausbildung steht für jeden Feuerwehrler am Beginn der Feuerwehrlaufbahn. Sie ist für alle verpflichtend vorgeschrieben, um den geforderten hohen Ausbildungsstand gewährleisten zu können.

Um Menschen in Not helfen zu können ist nicht nur viel Engagement und Hilfsbereitschaft notwendig, sondern auch mindestens genauso viel Fachwissen. Von daher unterzogen sich seit einigen Wochen 6 neue Kameraden einem umfangreichen Ausbildungsprogramm. Diese dient dazu, Basiswissen zu vermitteln Im weiteren Verlauf des Feuerwehrlebens wird dieses Basiswissen dann im Rahmen zahlreicher weiterer Lehrgänge und Ausbildungsschritte aufgefrischt und aktualisiert.

Am 22. August haben die Feuerwehranwärter den schriftlichen Abschlusstest und die Abschlussübung absolviert und mit Bravour bestanden. Wir gratulieren der großartigen Mannschaft und freuen uns sehr solch tatkräftige Kameraden bei uns begrüßen zu dürfen.

Intranet

Folge uns auf Facebook