Startseite
Einsatzart: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Einsatzort: Schärdinger Landesstraße Höhe Amelreiching Gem. Wernstein
Alarmierung um: 05.11.2019 um 22:06
Ausfahrt um: 05.11.2019 um 22:08
Bereitschaft hergestellt: 05.11.2019 um 23:10
Einsatzleiter:
Mannschaft: 28
Eingesetzte Fahrzeuge: TLF, Pumpe 1, Pumpe 2, Pumpe 3
Einsatzkräfte: FF Schardenberg , FF Wernstein, Polizei, Rotes Kreuz, Notarzt

Verdutz waren die Gesichter der Feuerwehrkameraden, als während den Umräumarbeiten von alten ins neue Feuerwehrhaus am 05. November um 22:06 Uhr plötzlich die Sirene ertönte. „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Linden, Gem. Wernstein,“ lautete der Alarmtext. Bei der Anfahrt stellte sich aber schnell heraus, dass sich der Unfall auf der Schärdinger Landesstraße auf Höhe Amelreiching zugetragen hat.
Ein PKW kam aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn a, und überschlug sich mehrmals im angrenzenden Feld. Der Lenker wurde beim Eintreffen bereits von Ersthelfern betreut. Unsere Aufgabe bestand darin, den verletzten Lenker in Zusammenarbeit mit dem Notarzt und der Rettung aus dem Fahrzeug zu befreien. Im Anschluss wurde das Unfallauto noch an den Straßenrand mittels Seilwinde verbracht. Der Unfalllenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Passau eingeliefert. Der Einsatz konnte um 23:10 Uhr wieder beendet werden. Es waren insgesamt 28 Kameraden unserer Wehr im Einsatz.

Intranet

Folge uns auf Facebook